<< zurück zur Auswahl
in Kategorie:
Family Tipps | Reisen & Erlebnis

Spielzeugmuseum Im Havelland e.V.

Spielzeugmuseum Im Havelland e.V.

 


Gültigkeit in Tagen: 30

Spielzeugmuseum Havelland e.V. Spielzeugmuseum Havelland e.V. bis 30 % gespart. Bei Vorlage des Gutscheins an der Tageskasse erhalten bis zu 4 Erwachsene den Eintritt für je nur 3,50 Euro oder Sie erhalten eine Familienkarte für 7,00 Euro. 1,00 € zur Kasse >>

Beschreibung:

Spielzeugmuseum im Havelland e.V.

Das Museum besteht seit 2006 und ist Teil des Gutshaus Ensembles Kleßen, zu dem das Herrenhaus von 1723, der Märkische Gutsgarten, der Wasserturm, die Kirche und die ehemalige Schule gehören. Hier in der alten Dorfschule wurden zwei Berliner Spielzeugsammlungen zusammengeführt. Das Museum basiert auf einer privaten Initiative. Mit der Ausstellung soll auf die Vielfalt und die Bedeutung der deutschen Spielwarenindustrie aufmerksam gemacht werden. Außerdem soll daran erinnert werden, dass es auch in den Städten Berlin und Brandenburg an der Havel eine eigene Spielzeugproduktion gegeben hat.

 

Ausstellungsinhalte

In der Ausstellung des Spielzeugmuseums im Havelland werden Spielzeuge aus allen traditionell bedeutenden Regionen der Spielwarenherstellung präsentiert.

Aus dem Nürnberger Raum stammen zahlreiche Eisenbahnen und Blechspielzeuge, auch aus Göppingen, wo der wohl bekannteste Hersteller, Märklin, seinen Sitz hatte, sind viele Exponate vorhanden. Aus Sonneberg und Waltershausen kommen die meisten der gezeigten Puppen. Aus Thüringen und Sachsen stammen auch viele der Baukästen, wichtigster Hersteller war F.A.D. Richter mit seinen Anker-Steinbaukästen aus Rudolstadt. Diese Baukästen sind eine Erfindung von Gustav Lilienthal, dem Bruder des berühmten Flugpioniers.

Besonderes Augenmerk richtet das Museum auf die Spielzeugindustrie in der Region Berlin-Brandenburg. Ein Raum ist überwiegend Spielzeugen aus Brandenburg an der Havel gewidmet. In der Stadt Brandenburg gab es im Laufe der Jahre mehrere bedeutende Spielzeughersteller. Neben den wunderschönen Blechspielzeugen von Ernst Paul Lehmann zeigt das Museum auch Exponate der weniger bekannten Brandenburger Hersteller Oro-Werke und Greppert & Kelch (Gundka).

 

Das Dorf Kleßen liegt im Havelland umgeben von reizvoller Natur und anderen kulturell und touristisch interessanten Ausflugszielen.
Ribbeck – der Birnbaum als Inbegriff von Kultur und Kindheit, Stölln – der Ort, an dem Flugpionier Otto Lilienthal das erste mal geflogen ist, zu empfehlen sind die Ausstellungen in der  "Lady Agnes" und dem "Lilienthal-Centrum", Großderschau – das Heimathaus mit dem Museum "Kolonistenhof"  oder der Ritter Kahlbutz – die Mumie von Kampehl sind nur einige Beispiele.
Mit dem Auto benötigt man nach Kleßen etwa 1 Stunde von Berlin. Kleßen ist über die Landstraßen B5 und B188, den Berliner Ring oder die Autobahn Berlin – Hamburg gut erreichbar.

Tauchen Sie allein oder mit ihrer Familie bei uns die Spielwelt ihrer Väter und Großväter ein! Etwas Vergleichbares gibt es im gesamten Raum Berlin und Brandenburg nicht zu finden.


Adresse:

Schulweg 1
14728 Kleßen

Telefon: 033235/29311
http://www.spielzeugmuseum-havelland.de
Zeige Route
    Öffnungszeiten:

 

Im Januar und Februar bleibt das Museum geschlossen!

Ab März freuen wir uns Sie:

Mittwoch - Donnerstag 11 - 16 Uhr und
Freitag - Sonntag von 11 - 17 Uhr begrüßen zu dürfen.

Informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten auf der Website.

     
 

staedtereisen 468x60

468x60

An- und Abmeldung

Gutschein Info

 Gutschein bezahlt?

und nicht gefunden?

 

Willkommen

Wir haben 147 Gäste online

So geht`s sofort!

flatrate_70
einzelkauf_70

Friendpool

DJ BOBO

DJ BOBO_BERLIN

 

 

 

 

Freebird-Reisen

Kabarett Wühlmäuse Tipp

Ensemble

whlmuse berlin

Whlmuse Ensemble